Gallus Zentrum Jugendkultur und neue Medien
 
 



Frauenarmut in Frankfurt "Dahinter"
Medienausstellung

Vernissage
Freitag 16. Mai 2014 von 18.00 bis 22.00 Uhr
Finissage
Freitag 23. Mai 18.00 bis 20.00 Uhr
Öffnungszeiten
Samstag 17. Mai 14.00 bis 18.30 Uhr o
Sonntag 18. Mai 14.00 bis 18.30 Uhr o Donnerstag 22. Mai 18.00 bis 20.00 Uhr

„Ich bin nur geldarm, nicht geistesarm.“ Frau Krämer, Frankfurt am Main
Das Armutsrisiko in Deutschland ist für Frauen wesentlich höher als für Männer. Frauenarmut ist weniger sichtbar, oftmals subtil und betrifft alle Generationen. Das Gallus Zentrum hat mit jungen Frauen eine Ausstellung entwickelt, die einen Blick hinter die strukturelle Armut in Frankfurt wirft.
18 Studierende der JWG Universität - Institut für Kunstpädagogik, der FH Frankfurt - Schwerpunkt Kultur und Medien im FB Soziale Arbeit und Gesundheit sowie der Hochschule Darmstadt - FB Gesellschaftswissenschaften und Soziale Arbeit, haben über Monate Fotografien, Texte, Collagen und Medieninstallationen produziert.
Weitere Informationen und Arbeitsproben: http://medienausstellung. wordpress.com/

Das Projekt ist Teil der Kampagne des Frauenreferats der Stadt Frankfurt und wird darin gefördert: www.armut-ist-eine-frau.de

 

 

Ausgewählte Medienprojekte

 
mensch.günter
Borders
Handys-gegen-Rassismus Gallus im Fussballfieber
Generation Glotze
Alt trifft jung
Focus Gallus Jugend und Politik
civic memory I
civic memoryII
Unsere City Unser Grafitti  
 


 

Gallus Zentrum, Krifteler Strasse 55, 60326 Frankfurt am Main - Telefon: 069 - 7380037, Telefax: 069 - 97390011