Gallus Zentrum Jugendkultur und neue Medien

Neue Medien

 

 

Jugendliche verbringen einen großen Teil ihrer freien Zeit mit Medien. Sie nutzen sie zur Kommunikation, Information, Unterhaltung und zum Selbstausdruck. Der amerikanische Soziologe Marc Prensky bezeichnet die heute Heranwachsenden als digital natives, digitale Eingeborene, weil sie in die Welt der Medien selbstverständlich hineingeboren sind und deren Codes als „Muttersprache“ erlernen.

   
Die aktive Medienarbeit des Verein Gallus Zentrum e.V. ist ein bewährter Ansatz der Kulturarbeit, bei dem die Jugendlichen Medienproduktionen selbst erstellen und Eigeninitiative, Verantwortung für andere und Kreativität eine große Rolle spielen. Hierbei stehen nicht-sprachliche Ausdrucksformen und Lernprozesse im Vordergrund. Wir sehen dies als eine gute Ergänzung des rein kognitiven Lernens, das in der Schule immer noch dominiert.
Mit unserem erfahrenen Team von 3 festen und zehn freien MitarbeiterInnen begleiten wir Jugendgruppen bei Planung, Umsetzung und Produktion ihrer Medienprodukte.
 


Wir achten auf ein hohes Niveau der Produktionen bei maximalem Lernerfolg.
Wir kooperieren mit Schulen und außerschulischen Einrichtungen stadtweit.

 
 
   
 
Gallus Zentrum, Krifteler Strasse 55, 60326 Frankfurt am Main - Telefon: 069 - 7380037, Telefax: 069 - 97390011